Zum Glück gibt es Wegstrecken im Leben, die einfach verlaufen. Wir gehen ohne grosse Mühe den gewohnten Weg. Wir sind im Alltagstrott.

Was aber, wenn der Alltag sehr herausfordernd geworden ist? Wenn z.B. Zwischenmenschliches am Arbeitsplatz oder Probleme in der Partnerschaft, in Familie uns sehr belasten? 

Dann ist das WIR schwierig. Das Miteinander harzig. Das Leben fühlt sich schwer und belastend an. Der Alltag steinig und herausfordernd.

Hier kann der Dialog Hilfe sein. Ziel der Gesprächs-therapie ist es, die steinige Wegstrecke gut zu meistern und gestärkt aus der Situation den eigenen Weg weiter zu gehen.

 

 

Die Logotherapie

Die von Viktor E. Frankl gegründete Logotherapie und Existenzanalyse baut auf Sinn auf. In jeder vermeintlich noch so schwierigen Situation kann Sinn - Lebenssinn gefunden werden. Ausschlaggebend ist unsere Fähigkeit, uns auf unangenehme Situationen einzustellen. Die Logotherapie hat gute Mittel Distanz zu einer belastenden Situation zu schaffen.
Sie selbst werden für sich neue Lösungsansätze entdecken u
nd dadurch bessere, da bewusstere Entscheidungen treffen.

Die Logotherapie ist nicht zu verwechseln mit Logopädie, die auf Sprech-, Stimm- und Schluckbeeinträchtigungen spezialisiert ist. 

Der DIALOG, das wertschätzende  Gespräch hilft Ihnen, Distanz zu gewinnen und durch Verständnis für sich selbst und die Situation, Lösungen zu entdecken.

Damit
Lösungsmöglichkeiten
sichtbar werden.

 

Die Logopsychosomatik

Mit mehr Lebenserfahrung, versuche ich den Menschen in seiner Eigenart als GANZ zu sehen, in seinem SEIN wertschätzend zu begegnen.

Den Menschen als Drei-Einheit von Geist, Seele und Körper zu sehen, wie dies die Logopsychosomatik tut, ist mir Wunsch und Bedürfnis.